fbpx

Energieberatung

Energie effizient eingesetzt schont die Umwelt und senkt die Kosten. Als Grundlage zur Priorisierung und Planung energetischer Sanierungsmassnahmen, ist es sinnvoll, das Objekt und sein Umfeld gesamtheitlich zu betrachten. Ob Private, KMU oder Grossunternehmen – Energieeffizienzmassnahmen lohnen sich. Oft erschliessen sich grosse Sparpotenziale. Manche Bauherrschaft profitiert von Fördergeldern und Unternehmen sogar von einer Rückerstattung von Energie- und CO2-Abgaben. Unsere Umwelt freut sich über jede energiesparende Massnahme. Gerne unterstützen wir Sie mit unserem Fachwissen und unserer Erfahrung.

Energieberatung

Bei unserer Energieberatung stehen Sie als Kunde und die für Ihr Objekt beste Lösung im Mittelpunkt. clevergie ist gesamtheitliche Expertin für Photovoltaik, Wärmetechnik und E-Mobilität.

Jetzt Beratung anfordern

GEAK / GEAK Plus

Ihre Immobilie wird vor der Planung der Sanierungsmassnahmen von unserem GEAK-Experten analysiert. Dies schafft die optimale Grundlage für deren Priorisierung und den Erhalt der Fördergelder.

Ablauf GEAK / Ablauf GEAK Plus

Energienachweis

Dieser dient dem Nachweis energetischer Massnahmen. Sowohl für Neu-, Um- und Anbauten sind die Vorschriften kantonal geregelt. Der Energienachweis belegt die Einhaltung der Vorgaben und muss bei einem Baugesuch beigelegt werden.
 
 
 

Impulsberatung

Bei Wärmeerzeugungsanlagen, die älter als 10 Jahren sind, fördert Energie Schweiz eine kostenlose Beratung durch qualifizierte Impulsberater. Sie erfahren den Zustand Ihrer Heizungsanlage und die nötigen Schritte zur Heizungssanierung mit dem optimalen Wärmeerzeuger.

Weitere Informationen

Häufig gestellte Fragen

Der GEAK zeigt den Ist- Zustand des Gebäudes auf. Mit den GEAK lässt sich der Energieverbauch des Gebäudes mit einem Neubau vergleichen. Der GEAK Plus zeigt (basierend auf dem GEAK) mehrere umfangreiche Sanierungsmöglichkeiten und deren energetischen und wirtschaftlichen Auswirkungen auf. Sanierungsmassnahmen nach einem GEAK Plus werden meistens durch den Kanton finanziell gefördert.
Nein. In den meisten Kanton wird nur der GEAK Plus gefördert, für den GEAK gibt es keine Subventionen.
Eine Sanierungsvariante darf von Beginn bis zum Abschluss maximal 3 Jahre dauern.
Gebäudepläne (Grundrisse, Fassaden- und Schnittpläne), Brennstoffverbräuche und / oder -Rechnungen, Stromrechnungen.
Zwischen 60 und 120 Minuten.
Die Impulsberatung ist für den Gebäudeeigentümer kostenlos. Der Bund übernimmt die Kosten von 450.-. Die Abwicklung läuft direkt zwischen Bund und Impulsberater.